Durch den Umstieg in die 750ccm Klasse mußte ich ein neues Motorrad aufbauen.Ziel war hierbei eine leichte und schnelle GSXR zu erschaffen.

Beim Motor wurde der Zylinderkopf bearbeitet,Verdichtung erhöht,die Nockenwellen umgeschliffen mit Racingprofilen und die Schwungmasse erleichtert.Das alles wird nun gesteuert von einer Bazzaz mit Traktionskontrolle.Die Abgase gelangen durch eine Akrapovicanlage ins Freie.

Resultat : 149;9 PS am Hinterrad !!!

Für ein angenehmes Sitzen habe ich volleinstellbare Lenker und Rastenanlage von PP Tuning verbaut.Fühlt sich schonmal gut an :-)

Das Fahrwerk wurde mit Öhlinsteilen optimiert.So habe ich hinten ein TTX 36 Federbein und vorne eine offene Cartridge eingebaut.

 

Beim Thema Gewicht lag meine Messlatte recht hoch.Ich hatte mir ca. 170Kg vollgetankt als Ziel gesetzt.Dazu wurden alle nichtbenötigten Teile entfernt,verschiedene Stahlhalter aus Alu gefertigt,eine Vollcarbonverkleidung der Firma TTSL und OZ Schmiederäder verbaut.Das Rahmenheck und Geweih wurden durch Aluteile von CNC Saller ersetzt.Den Kabelbaum habe ich etwas modifiziert um auch hier nochmal Gewicht zu sparen.Zündschloß und Seitenständer wurden ebenfalls entfernt.Das Ergebnis hat mich fast umgehauen.

169KG mit randvollem Tank !!!

Die reinen Daten sind dann schon sehr gut.Alles weitere wird sich im Fahrversuch zeigen,wobei ich sicher bin mein mir gestecktes Ziel erreicht zu haben.